ROSIK Herbstfest-Stammtisch in Kooperation mit Stellwerk 18 – Nachbetrachtung

post

Vor dem gemütlichen Teil auf dem Rosenheimer Herbstfest hatte sich in den Räumen des Wirtschaftlichen Verbandes ein bunt gemischter Kreis aus IT- Unternehmern, Startups und mittelständischen IT-Leitern zusammengefunden, um das Thema Kooperationen in der IKT-Branche zu diskutieren. Unter dem Titel „gelebtes Netzwerk – wie können Wettbewerber zum gegenseitigen Nutzen zusammenarbeiten?“ zeigten Ralf Guggeis und Sascha Skorupa die „Story“ ihrer Zusammenarbeit. Angereichert mit vielen konkreten Tips wie Projekt-Zusammenarbeit gelingen kann, entspann sich eine rege Diskussion. Dabei erlaubten die Referenten auch immer wieder den „Blick ins Nähkästchen“, beispielsweise mit dem Angebot, die juristischen Grundlagen der Zusammenarbeit den Teilnehmern zugänglich zu machen. Abgerundet wurde der Vortragsblock mit der case study eines gemeinsamen Kunden. Georg Walser sprach über Online Strategien und Herausforderungen des Erzbistums München und Freising.

Im Anschluss gings von der zur Herbstfestzeit besten Vortragslocation der Stadt, im Glückshafen mitten auf der Wiesn, ein paar Schritte rüber ins Flötzinger Festzelt, um bei einer frischen Maß und guten Gesprächen den Abend ausklingen zu lassen….