Virtueller Expertenworkshop „Low Code Plattformen – wirklich ein Digitalisierungs-Beschleuniger?“ am 28.10.2020

post

Liebe ROSIK Mitglieder,

der Wunsch nach einer Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen stellt die Unternehmens-IT vor immense Herausforderungen. Mit meist knappen Ressourcen sollen neue Themen gemeistert und immer neue Anwendungen flexibel integriert werden. In vielen Fällen reicht die Funktionalität der bisher eingesetzten Standard-Software hierfür nicht aus. In unserem virtuellen Expertenworkshop am 28.10.2020  werden wir diskutieren, inwiefern die immer beliebter werdenden Low Code Entwicklungsplattformen bei der Bewältigung dieser Herausforderung helfen können. Lässt sich die Anwendungsentwicklung im Unternehmen durch Low Code Entwicklung nachhaltig beschleunigen? Welchen Beitrag leisten diese Plattformen für die einfachere Integration der IT-Architektur und zur langfristigen Senkung der IT-Kosten?

Neben einer Einführung in das Thema durch Dr. Andreas Krüger, Professor für Wirtschaftsinformatik an der Technischen Hochschule Rosenheim, wird das Thema insbesondere durch Erfahrungsberichte aus der Unternehmenspraxis beleuchtet. Hierzu spricht Josef Ramelsberger, Leiter IT der Brückner Maschinenbau GmbH.

Stellwerk18 und ROSIK e.V. veranstalten diesen virtuellen Expertenworkshop gemeinsam.

Unter www.stellwerk18.de/events/expertenworkshop/ können Sie sich anmelden.

Der Link zum Online-Workshop geht Ihnen dann in einer separaten Mail zu.

Termin: Mittwoch, 28.10.2020

16.00 Uhr – 17.30 Uhr, virtuell